Schuljahr 2010/2011

Erweiterung des Ganztags AMS SÜD

Am 20.07.2011 beschloss der Rat der Stadt Monheim am Rhein die Erweiterung des Ganztags an der Humboldtstraße (SÜD) um eine weitere Gruppe. [

[intern]www.rp-online.de/region-duesseldorf/langenfeld/nachrichten/eltern-wollen-den-ganztag-1.1325802


Start für das Fahnenprojekt

Unter Leitung der Künstlerinnen Gisela Happe-Stroex und Sabine Brockhaus begann das Fahnenprojekt, dass die beiden Standorte näher zusammenführen soll. In gemischten Teams aus beiden Standorten fertigten die Kinder Fahnen an zu dem Thema "Was Kinder gerne gemeinsam tun". Bis zum Frühjahr 2012 sollen mehr als 30 Fahnen fertig gestellt werden. 


Vorlesewettbewerb Lions Club

Auch in diesem Jahr fand wieder der traditionelle Vorlesewettbewerb des Lions Club Monheim statt. Noah Jeschke, Klasse 3b, errang dabei einen tollen 3. Platz.

[intern]http://monheimer.stadtmagazin-online.de/vermischtes/artikelvermischtes/article/franziska-hebig-vorlese-koenigin.html


ADAC-Fahrradturnier am 25.06.2011

Auch in diesem Jahr durfte das Fahrradturnier nicht fehlen, auf das sich die Kinder der AMS seit einigen Wochen vorbereitet haben.

[extern]http://monheimer.stadtmagazin-online.de/vermischtes/artikelvermischtes/article/radfahrturnier-der-armin-maiwald-schule.html


Preisziehung der Rathausrallye 08.06.2011

Für die Anschaffung der neuen T-Shirts gewann die AMS bei der Preisziehung anlässlich der Rathausrallye beim diesjährigen Stadtfest.

[intern]http://monheimer.stadtmagazin-online.de/vermischtes/artikelvermischtes/article/preise-fuer-die-rathaus-rallye-ausgelost.html


Gänseliesellauf am 27.05.2011

Wie in jedem Jahr beteiligte sich unsere Schule am Monheimer Gänseliesellauf. Anlässlich des neuen Namens sponserte der Förderverein für alle Teilnehmer, ob jung oder alt, ein neues T-Shirt mit dem von Frau Sander entworfenen Namenszug unserer Schule 


MoMo-Konzert der Erstklässler

Am Dienstag, 24.05.2011 fand in der Aula am Standort NORD das MoMo-Konzert statt. Die Kinder der Bieberklasse, Eulenklasse und Rabenklasse zeigten Eltern, Geschwistern und Freunden, was sie in diesem Schuljahr gelernt haben. Die Zuschauer waren begeistert, was die Kinder den Instrumenten schon entlocken konnten, die sie schließlich erst seit ein paar Wochen kennen. Auch das in diesem Schuljahr neugegründete Armin-Maiwald-Orchester hatte wieder einen tollen Auftritt. 


Projektwoche vom 4.-9. April 2011

Das Thema "Feuer, Wasser, Luft und Erde - Wir erforschen die vier Elemente" bearbeiteten Kinder der 1. bis 4. Schuljahre an beiden Standorten jahrgangsübergreifend mit Begeisterung. Dank des Engagements vieler Eltern konnten viele Gruppen gebildet werden.

Frau Stude und Frau Schmidt beschäftigten sich mit ihren jeweiligen Gruppen mit dem Thema "Feuer". Keine Frage! Das war für viele Kinder sehr interessant und natürlich auch äußerst spannend. 


Präsentation der Projektarbeit

Am Samstag, 09.04.2011 fand dann die Präsentation der Projektarbeiten statt. Eltern, Geschwister und Freunde hatten Gelegenheit zu sehen, womit sich die Kinder in den verschiedenen Grupppen eine Woche lang beschäftigt hatten. 


Kinderturnshow "Affen stark & Löwen schlau"

Unter der Leitung von Frau Wodarz, einer Mutter der Klasse 4a, probten Kinder aus allen vier Schuljahren für die Kinderturnshow in Solingen. Seit Beginn des Schuljahres bereiteten sich die Kinder auf ihren großen Auftritt vor. Am 21. Mai trafen sich dann die verschiedenen Akteure zur großen Generalprobe in Solingen. Zum ersten Mal kamen alle Turngruppen zusammen. Am Samstag, 25. Juni 2011 war es dann soweit: Die große Show konnte in Solingen pünktlich starten. Für alle Beteiligten und für das zahlreich erschienene Publikum war es ein großartiger Nachmittag.

[extern]www.solinger-tageblatt.de/Home/Solingen/Kinder-turnen-Bewegungsbilder-5cf09325-ca31-4d46-bd4d-9904625e296b-d


Krippenspiel der Klasse 4a

In diesem Schuljahr bereitete die evangelische Religionsgruppe der Klasse 4a unter der Leitung von Frau Jautelat ein Spiel für den ökomenischen Gottesdienst vor Weihnachten vor. Außerdem zeigten die Kinder ihr Stück "Die Weihnachts-Zeitmaschine" ebenfalls bei einem Auftritt am 15.10.2013 in der AWO Begegnungsstätte „Gertrud-Borkott-Haus“.

Nach fleißigem Proben im Religionsunterricht, gelang es den Kindern mit Spaß und Überzeugung ein wundervolles, weihnachtliches Theaterstück zu präsentieren. In diesem Stück mit dem geheimnisvollen Namen „Die Weihnachts- Zeitmaschine“ führt ein Hirte Menschen, die die wahre Bedeutung des Weihnachtsfestes aus den Augen verloren haben, zurück in das Jahr 0, um Zeuge des Wunders von Christi Geburt zu werden. Bei seinem Weg durch die heutige Zeit begegnet er unter anderem einem Firmenchef, einem Betrunkenen und einer älteren Dame. Besonders diese Szene war es, die für starke Emotionen und Mitgefühl unter den anwesenden Senioren sorgte, als von der Flucht mit ihren Kindern zu Zeiten des Krieges erzählt wurde.

In gemütlichem weihnachtlichem Ambiente, mit Tee und Plätzchen, sangen Kinder und Senioren nach der Vorführung noch das ein oder andere Lied zur Adventszeit. So entdeckte die ältere Generation, mit „Zumba zumba“, ein ihnen völlig neues Adventslied und Maria T. sorgte mit einem wunderschön vorgetragenen Gedicht für einen rundum gelungenen Mittag für alle Anwesenden. 


Nikolausfeier im Hotel am Wald am 06.12.2010

Für etwa 50 Kinder unserer Schule gab es in diesem Jahr eine ganz besondere Nikolausfeier. Die Geschäftsleitung des Hotels "Am Wald" hatte sie zu einer Feier in den großen Saal eingeladen.

[extern]www.hotelamwald.de/hotelamwald.de/Unsere_Presse_files/Presse5.pdf


Baumberger Martinszug am 11.11.2010


Laternenausstellung 2010

Am Samstag, 6. November bis Sonntag, 7. November 2010 fand wieder die traditionelle Laternenausstellung im Bürgerhaus Baumberg statt. Zum ersten Mal wurden die Laternen aller Klassen der "neuen" Schule gemeinsam präsentiert. 


Fest zur Namensgebung am 07.10.2010

Am 7. Oktober 2010 feierten wir mit Herrn Maiwald unser großes Namensfest. Neben Herrn Maiwald als Ehrengast war auch der Bürgermeister dabei. Frau Langnickel begrüßte sie und auch alle anderen Gäste. Zunächst sprach der Bürgermeister, dann Herr Maiwald. Danach gab es ein kleines Programm, das einige Klassen vorbereitet hatten. Zum Schluss der Feier sangen wir das "Armin-Maiwald-Lied". Anschließend gab es für alle Hot-Dogs und etwas zum Trinken. Herr Maiwald war schnell von allen Kindern umlagert, die gerne ein Autogramm von ihm haben wollten.

Danach zogen alle Kinder, Lehrer, Gäste und viele Eltern über die Straßen zum Standort Geschwister-Scholl-Straße (NORD). Dort durfte jeder an dem Luftballon-Wettbewerb teilnehmen. Viele fleißige Helfer hatten für das leibliche Wohl gesorgt und Kuchen vorbereitet. Es war ein sehr schöner Tag.

[extern]www.wz-newsline.de/lokales/kreis-mettmann/monheim/baumberg-armin-maiwald-schule-jubel-ueber-den-neuen-namen-1.182309

[extern]www.lokalkompass.de/monheim/leute/armin-maiwald-ist-der-namenspage-der-neuen-verbundschule-in-baumberg-in-der-nun-die-humboldt-und-die-geschwister-scholl-schule-aufgegangen-sind-fotosmladen-handreck-m86807,18636.html


Vorlesewettbewerb Lions Club Monheim

Björn Dahl (Klasse 4a) gwann den diesjährigen Vorlesewettbewerb. Er erhielt dafür einen Bücherscheck in Höhe von 150 Euro für die Schülerbücherei. Bereits Ende des 3. Schuljahres hatte sich Björn als Vertreter seiner Klasse durchgesetzt.

[intern]http://monheimer.stadtmagazin-online.de/vermischtes/artikelvermischtes/article/lions-club-kuert-lesesieger.html

 


Einschulungsfeier im Bürgerhaus

Für insgesamt 67 Kinder wurde es in diesem Jahr ein besonderer Tag, waren sie doch die ersten, die als Armin-Maiwald-Schüler eingeschult wurden.

  • Klasse 1a: Frau Eckhardt / Herr Ikert
  • Klasse 1b: Frau Fahr / Frau Langnickel
  • Klasse 1c: Frau Tiesler

[intern]http://monheimer.stadtmagazin-online.de/politik/artikelpolitik/article/buergerbuero-i-doetzchen-und-integration.html

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Jeanette Pathe (Sekretärin)

Telefon: 02173 951-4210

Rafaela Langnickel (Schulleitung)

über das Sekretariat

Anke Kesseler (OGS Leitung)

Telefon: 02173 951-4251


Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo bis Do 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr


Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Nach oben