Veranstaltungen und Feste

Einschulungsfeier der Erstklässler

Jeweils die neuen Drittklässler gestalten in der Regel mit Liedern und/oder kleinen Theaterstücken die Einschulung der Erstklässler. Die Feier findet am zweiten Schultag nach den Sommerferien im Baumberger Bürgerhaus statt. 

Tag der offenen Tür und Infoabend für Eltern der zukünftigen Erstklässler

Die Schule organisiert einen Tag der offenen Tür und einen Informationsabend, zu dem die Schulneulinge und Eltern eingeladen werden. Hier besteht die Möglichkeit sich über den Ablauf der Schule, Ganztag, Förderverein und Inklusion zu informieren und Fragen zur Schule beantwortet zu bekommen. Die Einladung zum Termin erfolgt über die Stadt, die Kindertagesstätten in Baumberg und die lokale Presse. 

Sankt Martin - Fackelausstellung und Martinszug

Jedes Kind der Schule bastelt zu Sankt Martin eine eigene Laterne, deren Motto von der Klasse neu festgelegt wird.

Alle Schüler der Schule nehmen klassenweise am Martinszug, der immer am 11. November eines Jahres in Baumberg stattfindet, teil. Unserer Schule beteiligt sich mit einer Klassenauswahl an Laternen an der Laternenaustellung aller Baumberger Schulen und Kindertagesstätten im Bürgerhaus. Die Schulpflegschaft organisiert hin und wieder an diesem Wochenende nach Absprache mit dem Martinskomitee eine Cafeteria. Der Erlös geht an den Förderverein. 

Advent und Weihnachten - Weihnachtssingen

Im Advent findet jeden Montag in der Eingangshalle ein Singen aller Kinder statt, in der Regel die 1. und 3. Schuljahre gemeinsam und anschließend die 2. und 4. Schuljahre.

Ein gemeinsames Weihnachtssingen mit Familien findet an einem frühen Abend kurz vor Weihnachten im Bürgerhaus statt. Lehrkräfte, Eltern und Kinder basteln im Vorfeld kleine Geschenke für den Mini-Basar oder backen Plätzchen. Die Schulpflegschaft organisiert den Getränkeverkauf. Der Erlös ist für den Förderverein bestimmt.

Karneval - Die 5. Jahreszeit

Im Rahmen der Brauchtumspflege feiert die Armin-Maiwald-Schule Karneval im jeweiligen Klassenverband und anschließend mit einer großen Veranstaltung aller Klassen in der Turnhalle. Die Feier findet entweder am Freitag oder Donnerstag vor dem Karnevalswochenende statt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass sich Klassen an der Karnevalsveranstaltung des Baumberger Allgemeinen Bürgervereins (BAB) beteiligen. Die Schulpflegschaft organisiert in Zusammenarbeit mit der OGS die Teilnahme am jährlichen Baumberger Karnevalszug. 

Gänseliesellauf

Der jährlich stattfindende Lauf der Stadt, organisiert von der SG-Monheim, findet in Monheim am Schulzentrum Krischerstraße in der Lottenschule, Krischerstraße statt. Die Kinder unserer Schule werden aufgerufen sich zu beteiligen. Die Teilnahme ab dem ersten Schuljahr ist freiwillig, wird aber sehr von den Sportlehrern unserer Schule begrüßt.

[intern]www.sgm-monheim.de

Spiel- und Sportfeste

Ein Sport- und Spielefest findet gegen Ende jedes Schuljahres auf der Bezirkssportanlage Baumberg für die ganze Schule statt. Helfende Eltern werden frühzeitig informiert. Der Termin wird zu Beginn des Schuljahres von der Schulkonferenz festgelegt.

Schwimmfest der Monheimer Grundschulen

Unserer Schule beteiligt sich am jährlichen Schwimmfest aller Grundschulen der Stadt mit den Schülern der vierten Klassen.

Abschlussfeier der 4. Schuljahre

Die Kinder Schüler der abgehenden Klassen erarbeiten ein gemeinsames Abschlussprogramm für die ganze Schule. Im Bürgerhaus findet die kleine Feier meist am letzten Schultag vor den großen Ferien statt. Die Schulleitung lädt dazu ein. 

Projektwochen

Die Schüler arbeiten eingeteilt unter wechselndem Motto in Projektgruppen eine Woche klassenübergreifend an einem Thema. Die Eltern werden um tatkräftige Unterstützung bei der Gruppenleitung und Hilfe in den Gruppen gebeten. Der Termin wird von der Schulkonferenz frühzeitig bekannt gegeben und soll alle zwei Jahre stattfinden. Die Themen der Projektwoche sollen dem anvisiertem Schwerpunkt der Schule aus dem Bereich der MINT Fächer entgegen kommen, wobei dies nicht zwingend sein muss.

Schulfeste

Ein Schulfest soll alle zwei bis drei Jahre unter wechselndem Motto mit tatkräftiger Mitarbeit der Eltern stattfinden. Das gemeinsame Spielen auch im Hinblick auf die Inklusion soll im Vordergrund stehen. Der Erlös geht in erster Linie an den Förderverein der Schule.

Schülerbücherei

In speziell für jede Klasse ausgewiesenen Stunden haben die Schüler die Möglichkeit, Bücher aus der Schülerbücherei zu entleihen. Diese Bücherei wird von Eltern der Schule geleitet, die auch regelmäßig den Bestand der Bücherei mit Hilfe des Fördervereins oder durch Buchspenden aktualisieren. Dabei wurden alle Bücher elektronisch erfasst und der Bücherbestand mit dem Angebot der ANTOLIN-Leseförderung abgeglichen. 

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Jeanette Pathe (Sekretärin)

Telefon: 02173 951-4210

Rafaela Langnickel (Schulleitung)

über das Sekretariat

Anke Kesseler (OGS Leitung)

Telefon: 02173 951-4251


Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo bis Do 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr


Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Nach oben