Wichtige Informationen zu den Präsenztagen ab Montag, 11.05.2020

++++++++UPDATE++++++++

++++++++UPDATE++++++++UPDATE++++++++UPDATE++++++++UPDATE++++++++UPDATE

Änderung Präsenztage Stand 13.05.2020

Liebe Eltern,

seit einigen Tagen besuchen endlich wieder einige Kinder unsere Schule. Alle Mitarbeitenden der AMS sind froh, sie wieder bei uns begrüßen zu können. Viele von Ihnen haben sicherlich schon erfahren, dass die Termine für die Präsenztage geändert werden mussten. Sie haben von der Klassenleitung Ihres Kindes erfahren, welcher Gruppe Ihr Kind angehört. Der unten eingefügten Terminliste können Sie entnehmen, an welchen Tagen Ihr Kind zur Schule kommen muss.

Ihre Klassenleitung teilt Ihnen mit, um wie viel Uhr die Kinder kommen sollen, welchen Eingang sie benutzen und welchen Klassenraum sie aufsuchen müssen.

Bitte beachten Sie, dass Eltern der Zutritt zum Schulgelände untersagt ist.

Sollten Sie einen Gesprächswunsch haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Sekretariat unter 02173 951 4210 oder per Mail an [E-Mail]schulleitungdo not copy and be happy@ams.monheimdot or no dot.de auf.

Herzliche Grüße

Rafaela Langnickel

[PDF]Download Präsenztage Stand 13.05.2020

 

 

++++++++UPDATE++++++++UPDATE++++++++UPDATE++++++++UPDATE++++++++UPDATE

Alle wichtigen Infos zu den Präsenztagen erhalten Sie über die Homepage und wie bisher über die Vorsitzenden der Klassenpflegschaft. Eltern, deren Kinder schon bei IServ registriert sind, erhalten auch auf diesem Wege alle Infos. Die fehlenden Klassen sind bei IServ angelegt und erhalten von mir möglichst zeitnah ebenfalls die Zugangsdaten.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf die Homepage. Sie wird regelmäßig aktualisiert. Bis Sonntagabend werden alle notwendigen Infos bereitstehen.

Sollten Fragen / Bedenken / Sorgen auftreten, können Sie mich am besten per eMail erreichen unter [E-Mail]Schulleitungdo not copy and be happy@ams.monheimdot or no dot.de

Für die Armin-Maiwald-Schule sieht ein Präsenztag so aus:

  • Täglich kommt jeweils ein Jahrgang (80 bis 90 Kinder) zur Schule.
  • Für die Eltern gilt ein striktes Betretungsverbot (!) für das gesamte Schulgelände.
  • Bei Gesprächsbedarf nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zum Sekretariat auf (Tel. 02173 9514210).
  • Für alle Kinder besteht Schulpflicht. Sollte ihr Kind krank sein, melden Sie es bitte telefonisch krank (Tel.: 02173 951 4210) und legen ein Attest vor.
  • Das Unterrichts- und Betreuungsangebot an den Präsenztagen umfasst 5 Zeitstunden und findet im Zeitfenster von 07:45 bis 13:15 Uhr statt. Die genaue Anfangs- und Endzeit erfahren Sie von der Klassenleitung Ihres Kindes.
  • Die Kinder der Notbetreuung gehen anschließend in die ihnen zugewiesene Gruppe.
  • Abhängig von der Jahrgangsstufe haben die Kinder Unterricht vor allem in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht bzw. andere Angebote, die durch Lehrkräfte und/oder die Mitarbeitenden der OGS gestaltet werden.
  • Ihr Kind erhält bis zum nächsten Präsenztag einen Arbeitsplan, den es bis dahin bearbeiten muss.
  • Damit die wichtigste Hygieneregel (1,5m Abstand) eingehalten werden kann, wurde jede Klasse in drei Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe hat eine eigene Lehrkraft / Mitarbeitende OGS und einen eigenen Klassenraum.
  • Um die Abstandsregeln auch auf dem Schulweg einzuhalten, empfehlen wir, dass Sie ihr Kind zur Schule begleiten. Bitte kommen Sie nicht früher als den angegebenen Zeitpunkt, damit Wartezeiten und Staus vor den Eingängen vermieden werden.
  • Jede Gruppe einer Klasse nutzt einen anderen Eingang zum Schulgebäude: Eingangshalle über den Schulhof, Tür zum Neubau/zur Mensa, Türanlage bei der Turnhalle. Einzelheiten teilen Ihnen die Klassenleitungen mit.
  • Wir empfehlen, dass ihr Kind zum Schulbeginn am Morgen eine Alltagsmaske trägt, die es dann im Klassenraum ablegen darf, aber nicht muss. Die Schule stellt keine Masken zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich im Internet über geeignete Masken und deren tägliche Reinigung.
  • Nach dem Betreten des Schulgebäudes desinfizieren sich die Kinder die Hände.
  • Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind vor Unterrichtsbeginn zu Hause gefrühstückt hat und geben ihm ein Frühstück und ein Getränk mit.
  • Die Kinder erhalten keine Mittagsmahlzeit.
  • Ausnahme: Die Kinder, die in der Notbetreuung angemeldet sind und am Präsenztag länger in der Schule bleiben.
  • Die Kinder werden ab 12:45 Uhr einzeln aus den zugewiesenen Klassenräumen entlassen. Sie können Ihre Kinder dann vor dem Schultor in Empfang nehmen. Achten auch Sie dabei unbedingt auf die Einhaltung der Abstandsregeln und gehen Sie zügig nach Hause.

Die Kinder der Notbetreuung gehen zurück in ihre Gruppe.

  • Innerhalb des Schulgebäudes achten wir auf die strikte Einhaltung aller notwendigen Abstands- und Hygieneregeln. Die notwendigen Hygienemaßnahmen werden seitens des Schulträgers eingehalten.
  • Einzelheiten zum Verhalten im Schulgebäude besprechen die Mitarbeitenden mit ihren Kindern in den jeweiligen Gruppen am ersten Präsenztag.
  • Alle Kinder bringen ihre Schulsachen und ihre bearbeiteten Aufgaben mit. Sorgen Sie bitte unbedingt für das benötigte Arbeitsmaterial. Stifte, Radiergummis u.Ä. dürfen nicht ausgetauscht werden!
  • Hausschuhe dürfen nicht mitgebracht werden und Spinde werden zur Aufbewahrung von Jacken und Helmen nicht genutzt.  
  • Alle Materialien/Jacken/Helme müssen mit an den Platz genommen und nach dem Tag wieder mit nach Hause genommen werden.

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Wichtige Informationen zu den Präsenztagen ab Montag, 11.05.2020

Stand: 09.05.2020

 

Liebe Eltern,

nachdem nun am Mittwoch von der Landesregierung beschlossen wurde, die Schulen langsam wieder zu öffnen, haben wir nun Planungssicherheit.

Ab Montag, 11.05.2020 kommen alle Jahrgänge in einem rollierenden System zu uns in die Schule. Natürlich wissen wir alle, dass der Schultag und damit der Unterricht bis zu den Sommerferien anders sein wird und sehr strengen Abstands- und Hygieneregeln unterworfen ist.

Die sechs Monheimer Grundschulen haben sich auf Basis der aktuell geltenden Erlasslage auf gemeinsame Rahmenbedingungen für den Neustart geeinigt, die an allen Grundschulen im Stadtgebiet in ähnlicher Weise gelten. Alle Monheimer Grundschulkinder werden demnach bis zu den Sommerferien nach einem festen Plan an insgesamt 7 bis 8 Schultagen in die Schule kommen.

Neue Nachrichten

Kunstprojekt der 2a

mehr

Der Speiseplan für die aktuelle Woche

mehr

Sie Sommerferien 2020 neigen sich dem Ende zu und sicher wollen Sie wissen, wie es weitergeht!

mehr
Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Jeanette Pathe (Sekretärin)

Telefon: 02173 951-4210

Rafaela Langnickel (Schulleitung)

über das Sekretariat

Anke Kesseler (OGS Leitung)

Telefon: 02173 951-4251


Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo bis Do 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr


Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Nach oben