Corona Update 05.05.2020

Schulstart der Viertklässler am Donnerstag, 07.05.2020

Liebe Eltern unserer Viertklässler,

am Donnerstag, 07.05.2020, und am Freitag, 08.05.2020, dürfen wir Ihre Kinder bei uns in der Schule begrüßen. Dies wurde uns heute vom Ministerium per Schulmail mitgeteilt.

Wir alle wissen, dass dieser Unterricht anders sein wird und sehr strengen Abstands- und Hygieneregeln unterworfen ist.
Die sechs Monheimer Grundschulen haben sich auf Basis der aktuell geltenden Erlasslage auf gemeinsame Rahmenbedingungen für diesen Neustart geeinigt.

Folgende Informationen für diese beiden Tage können wir Ihnen jetzt geben:

  • Die Kinder benutzen den Eingang, den Ihnen die Klassenleitungen zuweisen.  (Eingangshalle, Neubau, Turnhalle). Brief der Klassenleitung an die Kinder folgt.
    Die Kinder kommen bitte pünktlich zum genannten Zeitpunkt dorthin. Kinder, die zu spät kommen, müssen sich am Eingang der Mitarbeitenden der AMS neben der Verwaltung melden. Oben rechts ist eine Klingel angebracht.
     
  • Die Hygienevorgaben für die Schule werden seitens der Stadt eingehalten.
     
  • Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind vor Unterrichtsbeginn zu Hause gefrühstückt hat und geben ihm keine Speisen in die Schule mit. Ein Getränk ist erlaubt und muss mitgebracht werden.
     
  • Für alle Eltern gilt ein striktes Betretungsverbot für das gesamte Schulgelände. Bei Gesprächsbedarf melden Sie sich bitte telefonisch im Sekretariat unter 951 4210.
     
  • Wir empfehlen, dass Ihr Kind zum Schulbeginn eine Alltagsmaske trägt, die es dann im Klassenraum ablegen darf, aber nicht muss. Die Schule stellt keine Masken zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich im Internet über geeignete Masken und deren tägliche Reinigung.
  • Nach Betreten des Schulgebäudes werden die Hände desinfiziert. Hierfür stehen Spender bereit.
  • Anschließend gehen die Kinder in den ihnen zugewiesenen Klassenraum, stellen den Tornister neben dem Tisch ab und hängen ihre Jacke über den Stuhl. Die Spinde werden nicht benutzt.
     
  • Die Kinder werden nach Unterrichtsende einzeln aus den zugewiesenen Klassenräumen entlassen und begeben sich direkt auf den Heimweg.
  • Innerhalb des Schulgebäudes achten wir auf die strikte Einhaltung aller notwendigen Abstands- und Hygieneregeln. Flure und Unterrichtsräume werden beaufsichtigt.
  • Die Klassen 4a, 4b und 4c werden in jeweils drei feste Lerngruppen aufgeteilt.
  • Jede Lerngruppe erhält einen fest zugewiesenen Raum.
  • Die Einzelheiten zum Verhalten im Schulgebäude besprechen die Lehrkräfte mit ihren Kindern in den jeweiligen Lerngruppen am ersten Schultag.
  • Es wird an jedem Präsenztag Hausaufgaben bis zum nächsten Präsenztag geben.

 

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind sorgfältig die oben genannten Regeln.

Haben Sie bitte dafür Verständnis, dass diese Regelungen stets überprüft und angepasst werden müssen. Bedenken Sie auch, dass wir mit dieser Form des Schulalltags keinerlei Erfahrungen haben. Wir bemühen uns aber natürlich darum, den Aufenthalt Ihrer Kinder im Schulgebäude so angenehm und sicher wie möglich zu gestalten.

Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung.

 

Spätestens am Freitag, 08.05.2020, erhalten Sie über die Klassenpflegschaft Informationen, wie es ab Montag, 11.05.2020, weitergeht.

 

Herzliche Grüße

Rafaela Langnickel
Schulleiterin



Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Jeanette Pathe (Sekretärin)

Telefon: 02173 951-4210

Rafaela Langnickel (Schulleitung)

über das Sekretariat

Anke Kesseler (OGS Leitung)

Telefon: 02173 951-4251


Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo bis Do 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr


Betreuungszeiten:
Mo bis Fr 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Nach oben