Schule

Geschichte der Armin-Maiwald-Schule

ARMIN-MAIWALD-SCHULE ist der gemeinsam gewählte Name einer Verbundschule der Gemeinschaftsgrundschulen Alexander-von-Humboldt und Geschwister-Scholl, die beide eine langjährige Tradition im Monheimer Stadtteil Baumberg verkörperten.

Aufgrund stark rückläufiger Schülerzahlen im Stadtteil Baumberg beschloss der Rat der Stadt Monheim am Rhein im Schuljahr 2008/2009 die Zusammenlegung der bis dahin getrennten Schulen zu einer Verbundschule ab dem Schuljahr 2010/2011. 

Beide Gemeinschaftsschulen hatten bis dahin sehr eigenständige und unterschiedliche Profile entwickelt:

Die Alexander-von-Humboldt-Schule war die erste Schule im ganzen Monheimer Stadtgebiet, die sich dem "Gemeinsamen Unterricht" (GU) von behinderten und nicht-behinderten Kindern verschrieben hat. Umfangreiche Umbaumaßnahmen wurden dafür getätigt. So verfügten die GU-Klassen über einen zusätzlichen Nebenraum und auch eine Behindertentoilette wurde eingerichtet.

Die Geschwister-Scholl-Schule war die erste Monheimer Schule, die einen Ganztagsbetrieb aufgebaut hatte zu einer Zeit, als das Schlagwort "Offene Ganztagsschule" noch niemand kannte. Die Zusammenarbeit von Lehrern und Erziehern wurde zum Wohle der Ganztagskinder weiterentwickelt. 

Seit dem Schuljahr 2010/2011 tragen die beiden Schulen den gemeinsamen Namen "ARMIN-MAIWALD-SCHULE". Da die Anmeldezahlen am Standort Geschwister-Scholl-Straße in den letzten zwei Jahren drastisch zurückgingen, wurde mittlerweile der Verbundstatus aufgehoben. Schnell war klar, dass die räumliche Trennung das Zusammenwachsen der Schulgemeinde und die tagtägliche Organisation des Unterrichts erschwert und alle Beteiligten zunehmend belastet.

Im Schuljahr 2011/2012 beschloss nun der Rat, dass der Hauptstandort an der Humboldtstraße soweit ausgebaut wird, dass genügend Raum für eine dreizügige Schule mit offenem Ganztag entsteht. Ende Dezember 2013 war es dann soweit: Die noch am Standort Geschwister-Scholl-Straße verbliebenen Klassen 3c und 4c konnten ihre Klassenräume am Hauptstandort beziehen. Der Standort Geschwister-Scholl-Straße wurde endgültig aufgegeben.

Die Schulgemeinde ist nun endlich vereint!

Kontakt

Armin-Maiwald-Schule

Städtische Gemeinschaftsgrundschule

Offene Ganztagsschule

Humboldtstraße 12

40789 Monheim am Rhein

 

Rafaela Langnickel (Schulleiterin)

Olaf Schemionneck (Konrektor)

Telefon (02173) 951 4210

Telefax (02173) 951 25 4219

[E-Mail]schulleitungdo not copy and be happy@ams.monheimdot or no dot.de 

 

Violeta Marques (Sekretärin)

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag – Donnerstag 8 – 11 Uhr

Offener Ganztag

Diplom Heilpädagogin

Anke Kesseler

Koordinatorin und pädagogische Leitung

Telefon (02173) 951 4251

[E-Mail]ogs-ams@ekmonheim.de