Comenius 2012-2014

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.


Projektbesuch in Newcastle upon Tyne, Großbritannien

Von Weiberfastnacht, 7. Februar bis Rosenmontag, 11. Februar 2013 besuchten acht Viertklässler gemeinsam mit Frau Matschull und Frau Langnickel unsere Partnerschule Westfield School Junior House in Newcastle upon Tyne.

Nach einem eineinhalbstündigen Flug landeten sie pünktlich in Newcastle und fuhren mit zwei Taxis nach Gosforth, einem Stadtteil von Newcastle. Dort wurden sie schon von der Schulleiterin, Mrs Branson mit Saft und Plätzchen erwartet.

Kurze Zeit später kehrten dann die Mädchen der Klasse "LOWER THREE" von einem Theaterbesuch zurück. Für einige Kinder war dies ein lustiges Wiedersehen, denn elf Mädchen dieser Klasse hatten im November 2012 die Armin-Maiwald-Schule anlässlich des 1. Projekttreffens aller drei Schulen besucht. 

Bald war auch schon die Unterrichtszeit vorbei und unsere Kinder wurden von ihren Gasteltern abgeholt.

Der nächste Tag startete dann mit einer "Assembly" (Versammlung) in der Turnhalle von Senior House. Dort berichteten zwei ältere Mädchen von einer Reise nach Asien, wo Mädchen von Westfield beim Bau eines Spielplatzes geholfen hatten.

Anschließend fuhren die Kinder von LOWER THREE und ihre Besucher mit der Metro ans Meer nach Tynemouth. Am Strand wurde bei eisigem Wind kurz Rast gemacht. Einige Mädchen aus Westfield zogen sich kurzerhand die Strümpfe aus und liefen ins Wasser. Auch einige Surfer zog es aufgrund der hohen und kräftigen Wellen ins eiskalte Wasser.

ERROR: Content Element type "multicolumn" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "multicolumn" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "multicolumn" has no rendering definition!

Zum Abschluss nahmen alle Kinder und Lehrer an einem Workshop teil. Dort erfuhren sie viele Einzelheiten über einige Lebewesen der Meere und durften diese auch anfassen.

 

Den Samstag und Sonntag verbrachten die Kinder dann in ihren Gastfamilien. Dort hatten sich die Gasteltern verschiedene Aktivitäten ausgedacht. Neben Reiten, Schwimmen und Golf standen auch Ausflüge u. a. nach Anwick Castle auf dem Programm. Dieses Schloss ist den Kindern vor allem durch Filmaufnahmen für die Harry-Potter-Serie bekannt.

[extern]http://www.alnwickcastle.com/ 

In Newcastle upon Tyne selbst fand am Wochenende ein großer Umzug anlässlich des chinesischen Neujahrfestes statt.

Frau Matschull und Frau Langnickel verbrachten den Samstag mit Mrs Branson in Durham. Dort besichtigten sie die berühmte Kathedrale. Der dortige "Bishop of Durham" wurde vor kurzem zum "Archbishop von Canterbury" gewählt, dem geistlichen Oberhaupt der Kirche von England. 

Am Sonntag zeigten Mrs Alexanders, die im November zu Gast in Monheim gewesen war, und ihr Mann den beiden Lehrerinnen das schöne Northumberland. Leider regnete es an diesem Tag meist sehr heftig, so dass längere Spaziergänge nicht möglich waren. Zunächst fuhren sie auf der Schnellstraße nach Bamburgh. Dort steht wie in Anwick ein großes Schloss, dass ebenfalls für die Filmaufnahmen für Harry Potter benutzt wurde.

Fast noch wichtiger in dem Ort ist aber die Geschichte von "Grace Darling", einer Frau im viktorianischen Zeitalter, die gemeinsam mit ihrem Vater einige Schiffbrüchige vor der Küste gerettet hatte. Ihre Geschichte wird in einem kleinen Museum erzählt. Neben der gegenüberliegenden Kirche ist ihr zu Ehren ein Mausoleum errichtet worden. 

[extern]http://www.gracedarling.co.uk/  

ERROR: Content Element type "multicolumn" has no rendering definition!

Den Montag verbrachten die Monheimer Kinder und Lehrerinnen vormittags in der Schule. Nach der morgendlichen "Assembly" (Versammlung) , in deren Verlauf unter anderem für einen Sponsorenlauf zugunsten einer Krebs-Hilfe-Organisation geworben wurde, nahmen die Kinder an einer Kunstaktion teil. Aus Wolle wurde ein Bild "gefilzt".

ERROR: Content Element type "multicolumn" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "multicolumn" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "multicolumn" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "multicolumn" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "multicolumn" has no rendering definition!

Gemeinsam mit seiner Gastgeberin Anisha hat Joél ein besonders schönes Bild gefilzt.

 

 

Anschließend ging es zurück ins Klassenzimmer von LOWER THREE, wo die übrigen Mädchen der Klasse an ihrer Arbeit zum Thema "Frankreich" weitergearbeitet hatten. Gemeinsam wurde nun ein Bild von Georges Seurat  (Ein Sonntagnachmittag auf der Insel Grande Jatte [1884-86]) betrachtet, der den sogenannten Pointelllismus vertritt: Hierbei handelt es sich um eine Maltechnik, bei dem Farbpunkte aus reiner Farbe eng nebeneinander gesetzt werden. Aus einer größeren Entfernung scheinen diese Punkte dann für den Betrachter als Farbflächen.Diese Technik setzten die Kinder nun in einem Bild zum Eifelturm um.

ERROR: Content Element type "multicolumn" has no rendering definition!

Während der Pause ertönten plötzlich die Alarmglocken: Eine unangekündigter Feueralarm wurde von der Schulleiterin durchgeführt. Schnell stellten sich alle Klassen mit den herbei eilenden Lehrerinnen auf dem Schulhof auf. Höchste Disziplin war hier gefragt und wurden von den Kindern auch gezeigt.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen - das englische Essen war entschieden besser als sein Ruf - war es dann soweit: Die Kinder und Lehrerinnen mussten Abschied voneinander nehmen. Pünktlich um 15.55 Uhr startete der Flieger zurück nach Deutschland. Alle Teilnehmer der Reise waren sich einig: Dieser Ausflug hat sich wirklich gelohnt!

Kontakt

Armin-Maiwald-Schule

Städtische Gemeinschaftsgrundschule

Offene Ganztagsschule

Humboldtstraße 12

40789 Monheim am Rhein

 

Rafaela Langnickel (Schulleiterin)

Olaf Schemionneck (Konrektor)

Telefon (02173) 951 4210

Telefax (02173) 951 25 4219

[E-Mail]schulleitungdo not copy and be happy@ams.monheimdot or no dot.de 

 

Violeta Marques (Sekretärin)

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag – Donnerstag 8 – 11 Uhr

Offener Ganztag

Diplom Heilpädagogin

Anke Kesseler

Koordinatorin und pädagogische Leitung

Telefon (02173) 951 4251

[E-Mail]ogs-ams@ekmonheim.de